• Moorbehandlung:

Die Behandlung mit einer warmen Moorpackung ist eine zusätzliche Behandlungsmöglichkeit zur Physiotherapie.

 

 

Indikation für eine Moorbehandlung :

- Muskelverspannungen, chronische Verspannungen

- Schwächung des Bindegewebes

- Durchblutungsstörungen

- Stoffwechselstörungen

- geschwächtes Immunsystem

- chronische Schmerzen des Bewegungsapparates

 

Wann sollte eine Moorbehandlung NICHT durchgeführt werden:

- akute Infektionen oder Entzündungen

 

 

Die Moorpackungen werden vor oder nach der physiotherapeutischen Behandlung auf die betroffene Stelle gelegt, anschließend wird ein Wärmepack auf die Moorpackung gelegt. Durch die entstehende Wärme wird eine gezielte Musekelentspannung, bessere Durchblutung und Stoffwechselanregung erzielt.